Silber für Miriam Butkereit

28-Jährige vom TSV Glinde steigert sich beim Grand Slam in Bukarest von Runde zu Runde

Silber für Miriam Butkereit

Miriam Butkereit holt beim Grand Slam in Budapest die Silbermedaille. In Ungarns Hauptstadt steigerte sich die 28 Jahre alte Judokämpferin des TSV Glinde zunächst von Runde zu Runde, ehe sie nach einer respektablen Leistung gegen die ehemalige Vize-Weltmeisterin Maria Perez aus Puerto Rico ins Finale einzog. Gegnerin dort war die Japanerin Saki Niizoe. Eine blitzschnelle Fußtechnik der Asienmeisterin - von den Kampfrichtern mit einem Ippon belohnt - beendete das Duell bereits nach 30 Sekunden.
Kommende Woche startet Butkereit beim Grand Slam in Zagreb. In Kroatien peilt Butkereit goldenes Edelmetall an. Oberstes Ziel der 28-Jährigen bleibt in diesem Jahr aber weiterhin Teilnahme an den Weltmeisterschaften, die vom 6. bis 13. Oktober in Taschkent (Usbekistan) ausgetragen werden.
Foto IJF